Chicago Blues Queens Bia Marchese & Kate Moss (USA) | Groove Now Blues Weeks Basel

Tickets

Freitag 02.06.2023
Two Great Blues Ladies For The First Time Together

Chicago Blues Queens Bia Marchese & Kate Moss (USA)

Atlantis Basel

Mit Bia Marchese erstrahlt ein neuer Stern am Blueshimmel. Die Brasilianerin lebt seit einigen Jahren zusammen mit Ihrem Mann, dem Nick-Moss-Bassisten Rodrigo Mantovani, in Chicago. Bia verfügt über eine sehr wandelbare und eindrucksvolle Stimme, eine tolle gewinnende Präsenz und ist im Blues, Soul und Jazz zuhause. Mit ihrem Debut-Album gewinnt sie auf Anhieb den Etta James Award als beste ausfstrebende Vokalistin. Bei Kate Moss handelt es sich um die Frau von Nick Moss. Kate ist eine interessante Blues Gitarristin, die regelmässig in und um Chicago auftritt. Die Idee, dass beide an den Groove Now Blues Weeks Basel 2023 auftreten hat Groove Now zusammen mit Nick Moss entwickelt. Die Band von Nick sowie weitere amerikanische Bluesgrössen werden die beiden Damen begleiten. Einmal mehr präsentiert Groove Now ein musikalisches Projekt, das nirgends sonst zu sehen ist, ausser am vielleicht spannendsten und exklusivsten Bluesfestival der Welt!

mehr lesen


 


Blues-Sängerinnen, die nicht versuchen Janis Joplin – zumeist erst noch sehr schlecht oder sogar peinlich – zu kopieren oder die aus dem Gospel entstammen, sind im Blues eher rar gesäht.


Mit der Brasilianerin Bia Marchese mit Wohnsitz Chicago präsentieren wir einen Geheimtipp, der nicht mehr lange einer bleiben wird.


Bia stammt aus einer Musikerfamilie. Sie hat ursprünglich Literatur und Sprachen studiert bevor sie sich ausschliesslich der Musik zugewendet hat. Das naheliegendste wäre sicherlich gewesen, brasilianische Musik zu singen. Dies war jedoch nicht das, was Bia wollte. Sie war seit frühester Jugend an schwarzer Musik interessiert. Musikerinnen und Musiker wie Ray Charles, Bessie Smith, Johnny ‘Guitar’ Watson’, Billie Holiday, Nat King Cole oder Freddie King interessierten sie weitaus mehr. 


Auf ihrem ersten Album – Let me in - interpretiert Bia Songs von Musikerinnen und Musikern, die sie inspiriert haben. Das Album wurde mit tollen brasilianischen Musikern eingespielt. Auf dem Album befindet sich auch ein Song des leider verstorbenen Wee Willie Walker (der kurz vor seinem Tod noch bei Groove Now aufgetreten ist). Rodrigo Mantovani, der Mann von Bia und Bassist in der Band von Nick Moss sowie einer der besten Bassisten im Blues weltweit überhaupt, hat Wee Willie Walker praktisch auf allen Tourneen in Brasilien begleitet. Somit war es naheliegend, dass Bia ein Song von Wee Willie aufgenommen hat.


Zurzeit arbeitet Bia an einem neuen Album, das in Basel vorgestellt werden sollte. In ihrer neuen Heimat - Chicago - tritt sie regelmässig auf.


Kate Moss hat einen bekannten Namen. Und sie sieht auch noch dem englischen Modell gleichen Namens ziemlich ähnlich. Bei Kate handelt es sich jedoch um eine ernsthafte Musikerin. Mit dem Gitarrenspiel hat Kate im Alter von zehn Jahren begonnen. Mit ihrem Ehemann Nick bildet Kate eine Musikerfamilie, die sich dem Blues verschrieben hat. 


Neben ihrer Rolle als Mutter greift Kate Moss regelmässig zur Gitarre. Bluesgrössen wie Kid Andersen oder Walter Trout loben sie in den höchsten Tönen. Über die Jahre hat sie mit Musikern wie Jimmy Vivino, Tommy Castro, Jimmy Johnson, Walter Trout, Eddie Shaw, Curtis Salgado, Ana Popovic, Smokin’ Joe Kubek, Lurrie Bell oder Mud Morganfield gespielt. Und natürlich mit ihrem Mann Nick. Kate tritt jedoch kaum ausserhalb von Chicago auf. Jeden Montagabend spielt sie jedoch einen festen Gig in einem Club in Chicago.


Die beiden Musikerinnen werden von der Band von Nick Moss sowie der Blueslegende Steve Guyger, Gesang und Mundharmonika, dem grossartigen Saxofonisten Sax Gordon und der Pianolegende Piano Willie O'Shawny begleitet.


Beide Frauen treten zum ersten Mal überhaupt zusammen in Europa auf - exklusiv an den Groove Now Blues Weeks Basel.


Wir sind sehr stolz, dass wir mit Bia Marchese und Kate Moss zwei Musikerinnen erstmals in Europa präsentieren können, die beide für höchste Qualität stehen.


Frauenpower mit grossartiger Unterstützung von einer handvoll der besten internationalen Bluesmusiker am vielleich besten kleineren Bluesfestival der Welt.


Besetzung


Bia Marchese - Vocals
Kate Moss - Guitar, Vocals
Nick Moss – Guitar, Vocals
Dennis Gruenling – Harmonica. Vocals
Steve Guyger - Vocals, Harmonia
Sax Gordon - Saxophone, Vocals
Piano Willie O'Shawny - Keyboards
Rodrigo Mantovani – Bass
Pierce Downer – Drums


Konzertangaben


Freitag, 2. Juni 2023
Atlantis, Klosterberg 13, Basel
Türöffnung: 20 h
Konzertbeginn: 20.30 h
Tickets: CHF 69 

Keine Sitzplatz Garantie!


 

Tickets



Zurück

Fr.
21.06.
The Blues Giants feat. Sugaray Rayford, Mike Zito, Albert Castiglia, Jimmy Carpenter (USA)
Sa.
22.06.
The Blues Giants feat. Sugaray Rayford, Mike Zito, Albert Castiglia & Jimmy Carpenter (USA)
Mi.
26.06.
Dylan Triplett & Friends (USA)
Do.
27.06.
Gina Sicilia & John Németh - Duets (USA)
Fr.
28.06.
John Németh & The Blue Dreamers feat. Joe Restivo (USA)
Fr.
02.05.
Tia Carroll All-Stars (USA)
Sa.
03.05.
Diunna Greenleaf all-Stars USA)
Mi.
07.05.
Albert Castiglia All-Stars (USA)
Do.
08.05.
Alabama Mike All-Stars USA)
Fr.
09.05.
Curtis Salgado All-Stars (USA)
Sa.
10.05.
A Tribute to Johnny 'Guitar' Watson (USA)
Do.
15.05.
Chris O'Leary Band feat. Chris Vitarello & Kid Ramos (USA)
Fr.
16.05.
A Tribute to James Harman feat. Former Harman Band Member Kid Ramos (USA)
Sa.
17.05.
Memphis Soul Revue feat. Eric Demmer & Chris O'Leary (USA)